Innovating with experience

EIZ SBB Von Erstfeld und Biasca – SCHWEIZ

Bauherr:

Schweizerische Bundesbahnen SBB AG – Lucerna

Kosten:

83.00 Mio CHF

Zeitraum:

2014 – 2015

Der Auftrag umfasst die Lokale Bauleitung, Inbetriebnahme und Abschluss für den Bau der Erhaltung Interventionszentren (EIZ) in Biasca und Erstfeld, die gesamte notwendige Infrastruktur und die baulichen Nebenmassnahmen. Im Rahmen des Mandats wurden die Hauptgebäude mit zweigleisigen Werkstattschuppen und Büroräumen, Nebengebäude mit Besprechungs-, Unterkunfts- und Serviceräumen für das Personal, verschiedene Bauten, überdachte und nicht überdachte Lagerflächen, Zufahrtsstrassen und Höfe, Ladeflächen mit Betonpflaster errichtet, verschiedene Infrastrukturen für die notwendigen Dienstleistungen (Wasserentsorgung, Versorgung, Kabelkanäle usw.), neue Zufahrts- und Schutzstrecken in Beton und mit Schotter, neuer Bereich für die Brennstoffversorgung, Beleuchtung und alle notwendigen Ausrüstungen für die Gebäude (Stromkreislauf, Managementsystem HLKS MSRL).

Aktie

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print