Innovating with experience

N2 EP19, MELIDE – GENTILINO, GENTILINO-Tunnel – SCHWEIZ

Bauherr:

Bundesamt für Strassen ASTRA Bellinzona

Kosten:

5.30 Mio CHF

Zeitraum:

2016 – 2017

Das Mandat betrifft die Strecke der Autobahn N2 zwischen UH-KM 23.400 und UH-Km 24.000, mit Sanierungsarbeiten am Gentilino-Tunnel. Die Leistungen der lokale Bauleitung (Phase 52 SIA 103) und Inbetriebnahme, Abschluss (Phase 53 SIA 103) umfassten die Sanierung des beschädigten Betons, die Wiederherstellung der Verschleissschicht, die Wiederherstellung der Ränder, den Austausch der beschädigten Rahmen und Schächte, die Sanierung des Hauptkanals des Abwassersammlers, die Einhaltung der Sicherheitsbarrieren an den Portalen, die Installation eines neuen optischen Leitsystems, die Installation eines Hydrantenrohranschlusses unter der Strassenplattform (Nordportal). Die Arbeiten wurden nachts mit vollständiger Sperrung für den Verkehr durchgeführt, zuerst an der N/S-Rohrleitung und dann an der S/N-Rohrleitung mit Verkehrsregime in der Rohrleitung im bidirektionalen Betrieb.

Aktie

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print