Innovating with experience

SBB bahnhof BASEL – SCHWEIZ

Bauherr:

Schweizerische Bundesbahnen – SBB AG

Kosten:

93.40 Mio CHF

Zeitraum:

2001 – 2003

Im Rahmen der Erweiterung des Basler Hauptbahnhofs wurde ein Brückenbauwerk errichtet, das das historische Reisezentrum mit dem neuen Einkaufszentrum im südlichen Teil des Bahnhofs verbindet. Es handelt sich um einen vorgespannten Stahlbetonkasten mit einem Grundriss von 30×183 m und einer Trägerhöhe von 1,1 m. Dank dem eingesetzten Taktschiebeverfahren war es möglich, während dem Bau den Bahnverkehr für den gesamten Bahnhof in Betrieb zu halten. Der Überbau, bestehend aus einer Leichtmetall-Glas-Konstruktion, ruht direkt auf der vorgespannten Stahlbetonplattform, während die Struktur des Einkaufszentrums, ein Gebäude mit fünf oberirdischen und drei unterirdischen Stockwerken mit einem Grundriss von 40 x 80 m, aus Stahlbeton besteht.

Aktie

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print